3500 Motorradfans versammelten sich im Westerwald

 

5. Westerwälder BMW GS Treffen im Stöffel-Park Enspel wieder einmal erfolgreich

 

Nicht nur die Stöffelmaus fühlt sich im Tertiär- und Industrieerlebnispark Enspel wohl, auch Motorradfans schätzen die Kulisse: Das Motorrad Center Altendiez hat vom 25.–27. Mai 2018 hier sein nunmehr fünftes BMW-GS-Treffen veranstaltet. Mehr als 3500 motorradbegeisterte Besucher mit über 1800 Motorrädern reisten aus nah und fern an. Am Freitag wurden die ersten Zelte der Besucher im Camping-Bereich aufgebaut. Das GS-Treffen sollte wie auch in den vergangenen Jahren wieder zu einem Höhepunkt der Zweiradsaison in der Region werden.

„GS“ – Gelände und Straße

Der Veranstalter schaffte über 60 Motorräder und Ausstellungsfahrzeuge nicht nur von der bayerischen Kultmarke in den Park, die zu Probefahrten ausgiebig genutzt wurden. BMW hatte 1980 erstmals ein geländetaugliches Motorrad mit einem großvolumigen Boxermotor auf den Markt gebracht und nannte es „GS“ – was heute für Gelände und Straße steht. Im Enduropark ging es an beiden Tagen über Stock und Stein, 12 Enduro-Motorräder konnten über unterschiedlich schwierige Parcours bewegt werden. Roland Langenau zeichnete sich als MCA Tourführer mit seinen Guides vom GS Stammtisch Westerwald für die Fahraktivitäten auf Straße und Gelände wie auch für die Schottertrainings für Anfänger und Fortgeschrittene durch das weitläufige Gelände verantwortlich. Ein Teil dieser Einnahmen wird an das Zwerg Nase Haus Wiesbaden gespendet.

„Wir leben Motorrad“

Zahlreiche Aussteller rund um das Thema Motorrad demonstrierten an den beiden Tagen eindrucksvoll das Motto des Veranstalters: „Wir leben Motorrad“. Alexandra Tomasello sagte als erfolgreiche Projektleiterin des GS-Treffens: „Ich bin stolz, dass wir stets vielfältiger werden, das Programm wird gut angenommen, was die Besucherzahlen und das positive Feedback uns zeigen“

 

Der eigens errichtete Biergarten vor der Nissenhalle war an beiden Tagen bestens besucht. Die Aussteller, wie beispielsweise die Kugelflex-Systeme, Motorradreiseanbieter oder Zubehörspezialist Wunderlich, boten ihr umfangreiches Sortiment an. Die Firma LS2 brachte Helme mit, die direkt vor Ort Probe gefahren werden konnten, Metzeler stellte sein umfangreiches Reifenprogramm zur Schau, und andere Hersteller zeigten ihre Auspuffanlagen – laut und leise.

 

Vom Frühstück bis zum Abendessen versorgte der Cateringservice Gottschalk die Besucher des Treffens im Stöffelpark. Abends spielte die Band Rockafellaz bei Lagerfeuer und kühlen Getränken und bester Stimmung großartig. Stefan Schmidt, Geschäftsführer des Altendiezer Unternehmens MCA, zeigte sich sichtlich zufrieden, nachdem er während der abendlichen Bikerparty die große Feuerstelle mit Holz gefüttert hatte: „Was wir hier als kleiner Händler aufgestellt haben, ist schon faszinierend, und die megageile Atmosphäre gibt uns recht.“

BMW-GS-Treffen lockte sogar Gäste aus der Schweiz

Die Besucher des inzwischen 5. BMW-GS-Treffens zeigten sich allesamt beeindruckt und zufrieden, wie sie sagten. Ein Paar reiste mit Hund als Sozius) an. Weitere langjährige Besucher fassten zusammen, was wohl viele dachten: „Sehr gut organisiert, tolle Location, schöne Offroad-Parcours, nette Leute, und leckeres Westerwälder Bier“.

 

Das Motorrad Center Altendiez (seines Zeichens Vertragshändler der Marken BMW, Ducati, Honda, MV Agusta und Vespa) hat auf diesem Weg in Kooperation mit dem Stöffel-Park Motorradfans in aufregender Umgebung mit 25 Millionen Jahren Erdgeschichte erfolgreich zusammengebracht. 

 

 

(Text: Alexandra Tomasello, Fotos: Anke Müller/Sporthundfoto.de) 

Kontakt:

MCA Motorrad Center Altendiez GmbH

Alexandra Tomasello

Bökelmannstraße 2, 65624 Altendiez

Tel.: 06432 9206-19 / Fax: 06432 9206-10

E-Mail: a.tomasello@mca-altendiez.de

www.ww-gs-treffen.de, www.mca-altendiez.de und www.stoeffelpark.de

 

Bei Abdruck ist ein Belegexemplar erwünscht

Kommentar schreiben

Kommentare: 0